Dezentral Shop

Der Übergang zur Goldwährung

Unveränderter Nachdruck der Originalausgabe von 1892.
Der bekannte österreichische Ökonom und Begründer der Österreichischen Schule der Nationalökonomie Prof. Carl Menger (* 23.2.1840, + 26.2.1921) beschreibt in seinem vorliegenden Werk “Der Übergang zur Goldwährung – Untersuchungen über die Wertprobleme der Österreichisch-Ungarischen Valutareform detailliert seine Überlegungen und Analysen zur Währungsreform in Österreich-Ungarn im Jahre 1892, bei der er als Experte Mitglied der Währungs-Enquete-Kommission war.
Menger beschreibt die Fragestellungen und Schwierigkeiten, die sich der Währungskommission stellten, wie beispielsweise die Festsetzung einer geeigneten Relation zwischen der neuen Gold-Krone und dem bisherigen Silber-Gulden. Er legt seine Ansichten dar, die sich in einigen Aspekten von anderen Beteiligten unterschieden, und begründet anhand vorgelegter Zahlen zur Entwicklung des Goldpreises detailliert seine Auffassung.
CHF 13.50
SAT 24'532
-10% Rabatt bei Zahlung in Bitcoin

CHF 15.00

Verfügbarkeit: 2 vorrätig

Scroll to Top